Wir haben in unserem Land schon große Krisen gemeistert, und wenn wir uns alle vernünftig und vorsorgend verhalten, werden wir uns um so früher wieder mit Freunden treffen können, zum Sport oder auf den Fußballplatz dürfen und auch in Urlaub fahren können. Wir freuen uns schon wieder darauf, uns in der hiesigen Gastronomie verwöhnen zu lassen oder auf einen Wein im Sommer in der Lieblings – Straußwirtschaft.
Um den Bad Schwalbacher Bürgerinnen und Bürger Unterstützung anzubieten, hat die CDU auf ihrer Homepage einige wichtige Tipps und Adressen veröffentlicht.

Aber nicht nur „im Großen“, sondern auch ganz konkret im Kleinen vor Ort können wir helfen. Zwar scheint die Versorgung mit Masken in Kliniken und Altenheimen im Kreis derzeit ausreichend zu sein, bei Pflegediensten und im privaten Bereich ist die Versorgung jedoch immer noch problematisch.

Die CDU Bad Schwalbach ist deshalb mit gutem Beispiel voran gegangen. Einige Vorstandsmitglieder haben Mund-Nase-Masken genäht und die beiden CDU-Stadträte Wolfgang Kreher und Karl Blum haben diese heute einem ortsansässigen Pflegedienst überreicht, verbunden mit einer Weinspende und dem Dank für die Arbeit am Patienten.

Die CDU verbindet dies mit einer Bitte an Alle: Können Sie nähen? Dann nähen Sie doch bitte aus Stoffresten Mund-Nasen-Masken. Damit können Sie einen kleinen Beitrag leisten, dass Erkältungen, Grippe aber auch eine nicht erkannte Corona - Infektion nicht so leicht verbreitet werden. Es werden vor allem Mitmenschen geschützt. Schenken Sie den selbst genähten Mundschutz Ihren Nachbarn, aber auch Ihren Ärzten oder den Beschäftigten im Einzelhandel.
Auch die CDU wird weiterhin bemüht sein, Mund-Nase-Masken zu organisieren und wird diese nach Erhalt wieder Bad Schwalbacher Pflegediensten zur Verfügung stellen.

Darüber hinaus bittet die CDU: Sprechen Sie sich mit Ihren Nachbarn beim Einkaufen ab. Je weniger Menschen in den Läden sind, je besser die Abstandsregeln funktionieren, desto weniger Neuinfektionen wird es geben und desto besser funktioniert unser Gesundheitssystem bei schweren Erkrankungen. Ein solcher Einkaufspool hilft vor allem Älteren und Menschen mit Vorerkrankungen – und darüber hinaus der Umwelt durch weniger Schadstoffe.

Gemeinsam schaffen wir die Krise. Vor allem: bleiben Sie gesund.

« CDU Bad Schwalbach zu Corona CDU Bad Schwalbach verlangt Schaffung von Ausbildungsplätzen in der Stadtverwaltung »